Appenzellen-Sennerhunde.de

...die dritte Lebenswoche

Wir haben riesige Fortschritte gemacht:

- wir können euch sehen,

- wir können euch hören,

- wir haben laufen gelernt und

- die ersten Zähnchen sind durch.

 

Jetzt wird es Zeit, dass wir richtig was zu essen bekommen, sonst lässt uns die Mama irgendwann nicht mehr trinken, wenn wir sie mit unseren spitzen Zähnchen pieksen.

 

 

...schlafen...
...eine Reihe Welpen....
...schnell die Mama ist da...
...es gibt was zu essen...
da sind ja noch mehr...
bei Mama ist's am Schönsten
...trinken und essen
damit wir schnell
groß werden
...noch haben wir viiiiiel Platz hier drin
erste Gehversuche...
und schlafen...
und trinken...
...
immer diese blöden Stangen...
die sind einfach im Weg
...ich kann dich sehen...
...im Wäschekorb, jetzt wird unsere Kiste frisch gerichtet
von da kommt immer die Mama...
...einer fehlt hier
und wer bist du?
Unser Papa hat ein Spielzeug geschickt, das muss gleich ausprobiert werden
Unsere große Schwester Akira darf auch mal näher kommen
da lässt sich schön kuscheln....

... die vierte Lebenswoche

Wir haben unseren Bereich vergrößert und die Wurfkiste verlassen.

Jetzt können wir schon etwas laufen und brauchen einfach mehr Platz.

 

 

neue Dinge erschnuppern
hier haben wir mehr Platz
und können auch schon laufen
Ziegenmilch aus der Riesenschüssel
...aber bei Mama schmeckt's am Besten
jetzt ist schon etwas Brei in der Ziegenmilch
und da muss man erst mal mit dem Fuß rein...
kleine Kämpfer
und die große Schwester darf uns besuchen
Catinka
es klappt immer besser...
... aber jetzt gehört das erst mal mir...
wir haben Besuch
... und die Mama putzt unsere Schüssel, aber wir holen uns schnell noch etwas Milch bei ihr...
... dann wird wieder geschlafen...